Tag der offenen Tür im TCRH - ASP-Kadaversuche live erleben

am Samstag, 6. Mai 2023

Erstellt am

Tag der offenen Tür im TCRH - ASP-Kadaversuche live erleben

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, 6. Mai 2023 sind alle Jagdverantwortlichen, Jäger und Hundeführer herzlich ins Training Center Retten und Helfen (Luttenbachtalstraße 30, 74821 Mosbach) eingeladen.

Bei Vorträgen und an verschiedenen Stationen zeigen und erklären unsere kompetenten Ausbilder alles rund um die Kadaversuche zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) mit Hunden und Drohnen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bitte auf witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk achten. Hunde können mitgebracht werden.

Dieses Programm ist vorgesehen (Witterungsbedingte Änderungen sind möglich):

Bitte hinterlegen Sie in der Online-Anmeldung, ob Sie lieber vor- oder nachmittags kommen möchten.

9.00 Uhr - 10.00 Uhr bzw. 13.00 Uhr - 14.00 Uhr

Begrüßung und Präsentationen
zum ASP-Kadaversuchhundeprojekt, zur Einsatzstruktur und dem Einsatzablauf im Seuchenfall

10.00 Uhr - ca. 13:00 Uhr bzw. 13.00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Einblicke in die Ausbildung und Arbeit der Suchteams auf dem Gelände

1. Station: Ablauf der Sichtung und Geruchsanbahnung

Wie werden die Kadaversuchteams ausgewählt, was soll der Hund schon können und wie funktioniert das mit dem Schwarzwildgeruch?

Sofern möglich, kann das auch mit dem eigenen Hund getestet werden.
 
2. Station: Geruchseingabe und Anzeige

Wie bringt man dem Hund bei, den Geruch von totem Schwarzwild anzuzeigen und welche Anzeigeform passt zu welchem Hund?

3. Station: Anforderungen an ein ASP-Kadaversuchteam

Welche Leistungsstufen gibt es? Was muss der Hund können? Was muss der Hundeführer können, damit er mit seinem Hund ein einsatzfähiges Kadaversuchteam ist?

4. Station: Kadaversuche mit Drohnen 

Wie lange sind tote Wildschweine in welchem Gelände mit der Wärmebildkamera aus der Luft erkennbar und welche technischen Anforderungen gibt es für Copter und Kamera?

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um die Anmeldung unter https://forms.office.com/e/KcCZ98JpbW

Informationen zur Afrikanischen Schweinpest (ASP) und dem Projekt sind unter https://asp.trch.de zu finden.
 
Online Informationsveranstaltung am 26.4.

Wer am 6.5. keine Zeit hat, kann sich bereits am Mittwoch, 26. April um 19.00 Uhr online einen Einblick in unser Projekt verschaffen. Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://forms.office.com/e/97dVSCeSQh
 
Bei Rückfragen können Sie sich gerne unter asp(at)tcrh.de melden.