HR Bopfingen- ASP Infoveranstaltung

vom 03.03.23

Erstellt am

Frau Dr. Tina Jehle, vom Training Center Retten und Helfen aus Moosbach stellte die Auswahlkriterien und Ausbildungsschritte der ASP Suchengespanne dar. Die Hunde benötigen Passion, eine sehr gute Nasenleistung, Dornenfestigkeit, Geländegängigkeit sowie einen sehr guten Gehorsam und zuverlässiger Anzeige von gefundenen Wildschweinkadaverproben. Ausgebildet werden die Gespanne von Rettungshundeführern im TCRH. Rote, Gelbe und Grüne Leistungsstufen gibt es bei den Gespannen. Auch der Einsatz von Drohnen an Freiflächen sowie die Vorgehensweise im Seuchenfall wurden aufgezeigt. Die digitalen Ortungsgeräte sind ebenfalls ein wichtiges Hilfsmittel zur Kontrolle der abgesuchten Flächen und Ortung der Fundstücke. Jeder Revierpächter sollte in einer eigens geführten Revierkarte, Dickungen, Suhlen, Einstände und Gefahrenstellen einzeichnen, welche im ASP Fall dem Lenkungskreis übergeben werden sollten.. In der Diskussionsrunde wurden alle anstehenden Fragen geklärt. Wir Alle hoffen, ASP frei zu bleiben.