Hubertusmesse und Hubertusfeier 2019

am Samstag, den 09.11.2019

Erstellt am 11.11.2019

Am Samstag, den 09.11.2019 fand die diesjährige Hubertusmesse in Aalen-Unterrombach statt und wurde durch den Hegering Aalen organisiert.

Vollbesetzt, mit Jägern und Freunden der Jagd und Natur, war die St. Thomas Kirche am Jahrestag des heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jagd und der Jäger, als Pfarrer Wolfgang Sedlmeier die Hubertusmesse in der jagdlich wunderschön geschmückten Kirche zelebrierte.

Die Jagdhornbläsergruppe umrahmte den Abend mit ihren Parforce und Fürst Pless Hörnern musikalisch und begannen mit dem kraftvollen "Introduction" mit Blick auf den Altar aufgestellt. Im weiteren Verlauf folgten noch die Stücke "Hubertusmarsch", "Sanctus und Hymne an St. Hubertus", "Gloria" und "Kyrie".

In den Fürbitten sprach man sich für den Schutz des Waldes, der Tiere und der gesamten Natur aus, sowie all derer, die sie genießen und beteten für eine waidgerechte Jagd.

Im Anschluss an die Messe trafen sich die Jäger und ihre Familien, Freunde und Verwandte zur Hubertusfeier im Vereinsheim des TSG Hofernweiler, an welcher auch Hr. Roderich Kiesewetter (CDU/Abgeordneter im Bundestag) und Wolfgang Klement (Geschäftsbereichsleitung Ordnung & Sicherheit/untere Jagdbehörde) teilnahmen. 

Im weiteren Verlauf des Abends wurden die Jägerbriefe durch den Kreisjägermeister Michael Ott-Stopar an die Jungjäger des diesjährigen Jagdkurses feierlich übergeben und durch ein Gelöbnis und dem traditionellen Jägerschlag besiegelt. 

Auch hier sorgte die musikalische Untermalung der Jagdhornbläsergruppe für eine festliche Stimmung.

Ihnen gilt ein besonderer Dank für die beeindruckende musikalische Gestaltung des Abends!

Ebenso sei ein herzliches Dankeschön an den Hegering Aalen gerichtetet, der durch die gute Organisation den Abend in Erinnerung bleiben lässt!

 

 

 

Erstellt am 11.11.2019
Zurück zur Übersicht