Jahreshauptversammlung der KJV am 27.04.2022

langjährige Mitglieder wurden geehrt und ein neuer Vorstand ist gewählt

  • Ehrung langjähriger Mitglieder in der KJV Aalen

Erstellt am

Nach 2 Jahren Pandemie bedingter Pause konnte in diesem Jahr, am 27.04.22, endlich wieder eine Jahreshauptversammlung stattfinden. 

Eröffnet wurde die Hauptversammlung durch die Jagdhornbläser des Bläsercorps Ellwangen und des Hegering Bopfingen.

Der stellv. KJM Uwe Mahler begrüßte die Mitglieder sowie die Ehrengäste, Herrn Bezirksjägermeister RB Stuttgart Jochen Sokolowski und Herrn Tobias Witt, Leiter untere Jagdbehörde Landratsamt Aalen, zur Hauptversammlung.

Danach fand die Totenehrung statt. Diese wurde durch die Bläser des Bläsercorps Ellwangen und des Hegerings Bopfingen musikalisch umrahmt.

Die JV hatte die traurige Aufgabe insgesamt 30 Jagdkameradinnen und Jagdkameraden zu gedenken. Darunter auch der Ehrenkreisjägermeister Dietrich Jähne, der langjährige Stellv. KJM Josef Uhlirsch und der langjährige Kassier der JV AA Michael Gröger.

Herr Bezirksjägermeister des RB Stuttgart Jochen Sokolowski begrüßte die Mitglieder und Gäste, er bedankte sich für die Einladung.

Herr Tobias Witt, Leiter untere Jagdbehörde LRA Aalen, begrüßte ebenfalls die Anwesenden und bedankte sich für die Einladung. Er machte auf die geringe Übermittlung der Streckenzahlen über das Wildtierportal aufmerksam. Nur 40 % der Pächter nutzen diesen Onlinezugang im Ostalbkreis. Herr Witt bittet die Jägerschaft um verstärkte Nutzung des Portals.

Die zu ehrenden langjährigen Mitglieder wurden im Auftrag der Vorstandschaft von Raimund Müller geehrt. Die Urkunde und die dazugehörige Nadel wurden von den Hegeringleitern des Hegerings Bopfingen Paul Miehlich und des Hegerings Ellwangen Florian Gaugler sowie stellv. KJM Mahler überreicht.

Anschließend fasste Uwe Mahler in Kürze zusammen, was seit der letzten Hauptversammlung vom 24.04.2019 im Vereinsleben der Jägervereinigung Aalen alles stattfand.

Es folgte der Bericht des Kassenprüfers:

Der Kassenprüfer Karl Hauber berichtet von den Kassenprüfungen:

Die Kassenprüfer Karl Hauber und Bernd Kanetzki stellten keine Unregelmäßigkeiten fest.

Die Unterlagen sind sauber und plausibel geordnet.

Die Versammlung entlastet den Kassierer Stephan Bommersbach und die gesamte Vorstandschaft einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen.

Es folgten die Berichte der Obleute.

Nach diesem Tagesordnungspunkt ging es zur Satzungsänderung.

Allen Mitgliedern sind die von der Vorstandschaft vorgeschlagenen Satzungsänderungen schriftlich mit der Einladung zur Hauptversammlung zugegangen.

Gründe für die notwendige Änderung liegen im demografischen Wandel, erklärte U. Mahler. Da immer mehr Mitglieder unter diese Regelung fallen, fehlen dem Verein immer mehr Gelder für die Vereinsgeschäfte. Wenn keine Änderung erfolgt, wird dies eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags zur Folge haben.

Der Satzungsänderung, Streichung des § 7a (5) wurde mehrheitlich mit 156 Stimmen und 5 Gegenstimmen zugestimmt.

Der Hinzufügung des § 12 zur Satzung wurde einheitlich zugestimmt. Keine Gegenstimmen

Die Versammlung wurde darauf hingewiesen, dass von einem Neudruck der Satzung nach den erfolgten Änderungen abgesehen wird. Es sind in nächster Zeit noch weitere Satzungsänderungen zu beraten und die Entscheidung darüber wird abgewartet. In der Zwischenzeit wird auf der Homepage der Jägervereinigung die jeweils aktuelle Satzung zum Download als PDF bereitgestellt.

Danach gab Uwe Mahler noch eine kurze Jahresvorschau über anstehende bzw. geplante Termine.

Er weist darauf hin, dass Veranstaltungen auch unterjährig noch geplant sind und dazu in der Mitgliederzeitschrift „Jagen in Baden-Württemberg“ und auf der Homepage der JV AA hingewiesen wird. Er bittet die Mitglieder sich insbesondere über die Homepage auf dem Laufenden zu halten, da dort auch kurzfristige Termine auf schnellstem Weg die Mitglieder erreichen.

Den Schluss der Veranstaltung bildete die Neuwahl des Vorstandes. Alle Ämter wurden für die nächsten 4 Jahre gewählt.

Die Wahl des Kreisjägermeisters wurde auf Antrag geheim durchgeführt.

Die Stimmabgabe erfolgte geheim auf Stimmzetteln, die in Wahlurnen eingesammelt wurden. Die Auszählung und Ermittlung des Wahlergebnisses wurde von Tobias Witt, LRA, überwacht.

Ergebnis: 106 Stimmen für Uwe Mahler , 47 Stimmen Stefan Bezler

Die Wahlen aller weiteren Ämter wurden per Handzeichen durchgeführt.

Stellv. Vorsitzender

  •  Karl Eisenbarth

Schriftführer

  • Daniela Stoll, bisherige Schriftführerin

Schatzmeister

  • Wolfram Feier

Presse und Internetredaktion

  • Silke Bolsinger, bisherige Presse- und Internetbeauftragte

Obmann Hundewesen

  • Sandra Dußling

Obmann für die Jagdhornbläser

  • Jürgen Vaas

Obmann für Schießwesen

  • Moritz Mäurer

Leiter Jungjägerausbildung

  • Ernst Michael Sperle

Beirat Lernort Natur

  • Anne Waizmann

Beirat Biotop

  • Thomas Steiner

Kassenprüfer

  • Karl Hauber/ Stephan Bommersbach

Beisitzer aus den Hegeringen

Hegering Aalen

  • Margitta Gramlich-Bommersbach/ Monika Wanka

Hegering Bopfingen

  • Werner Gentner/ Wolfgang Müller

Hegering Ellwangen

  •  David Bölstler/ Raimund Müller

Zum Ende der Veranstaltung bedankt sich der neue KJM Uwe Mahler bei den Mitgliedern des Vorstandes für die gute Zusammenarbeit.

Die Wiedergewählten erhielten ein Getränkepräsent und die Ausgeschiedenen einen Geschenkkorb.