Das Veterinäramt informiert

Aujeszkysche Krankheit im Raum Rosenberg

Erstellt am

Information über fragliche Befunde Aujeszky´sche Krankkeit bei Wildschweinen im Bereich Rosenberg

Der Geschäftsbereich Veterinärwesen informiert Sie über zwei fragliche Befunde zur Untersuchung auf Aujeszky´sche Krankheit (AK) bei am 10.5.22 und am 14.6.22 in einem Revier im Bereich Rosenberg erlegten Wildschweinen.

Die AK beim Wildschein hat keine seuchenrechtlichen Konsequenzen, stellt aber für Hunde eine sehr große Gefahr dar!

Sofern sich weitere bzw. eindeutig positive Befunde ergeben bzw. sich das Geschehen ausweitet, werden wir Sie wieder benachrichtigen.