Kitzrettung einmal anders

Eine positive Seite der Coronazeiten

Erstellt am 29.08.2020

Eine positive Seite der Coronazeiten

Kitzrettung einmal anders.

"Können wir dieses Jahr mit wenn ihr in den Wiesen nach Kitzen sucht?" war die Frage eines Geschwisterpärchens, das auf einem Bauernhof lebt.

Die Schule und der Kindergarten haben nämlich geschlosssen und wir sind vormittags zu Hause. Die Mama ist einverstanden.

Und so traf sich das Geschwisterpaar mit den Lauchheimer Jägern in aller Frühe, weil" Papa will gegen 10  Uhr mähen!" so die Auskunft der Geschwister,  die  voller Eifer bei der Sache waren und auch mit Staunen die gefundenen Kitze betrachteten und vorsichtig nach erfolgtem Mähen in die freie Natur entließen. Für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis.

Zurück zur Übersicht