Exkursion mit dem Jäger durch den Wald

25 Kinder, fünf Jagdhunde und sieben Jägerinnen und Jäger pirschten durchs Revier der
Fam. Wanka in Hüttlingen. Es gab 10 verschieden Stationen unteranderem ein Ansitz auf einem mobilen Hochsitz,es wurde ein großer Fuchsbau mit seinen Ein- und Ausgängen bestaunt. ,Bäume, Sträucher und Beeren sowie Getreidearten erklärt.  Verschiede Tierdecken/Felle konnten beäugt, gefühlt und erraten werden. Viel Spaß machte es den Kindern ein eigenes Jagdhorn so basteln und auch darauf zu spielen. Nach dem langen Pirschgang gingen alle hungrig ins Albvereinshaus wo gegrillt wurde. Als Überraschung war der Falkner Volker Roth mit seinem UHU und einem Falken Vorort. Zum Schluss, ein Abschluss Konzert als Krönung,  alle Jagdhornblässerinnen und Bläser insgesamt 32 Stück spielten für die Eltern und übers Kochertal hinweg. Dafür gab es natürlich auch einen  großen Applaus. Es war ein gelungen schöner Tag der von der Sonne begleitet war.

Erstellt am 16.09.2017
Zurück zur Übersicht